Lückenschluss mit Implantat

Heutzutage ist es möglich Titanimplantate durch Zirkondioxidimplantate zu ersetzen. Dadurch kann bei sehr dünnem Zahnfleisch das durchschimmern des Metalls verhindert werden und die Rekonstruktion aus Vollkeramik kann direkt auf dem Implantat zementiert werden. Bei Titan Implantaten wird zuerst ein Abutment aus Vollkeramik hergestellt, darauf wird die Vollkeramik Krone befestigt. 
Vollkeramik Implantate haben die gleiche Erfolgsrate wie Titan Implantate. 


In Zusammenarbeit mit Dr. Urs Brodbeck